Welpenspiele ohne Ende

An den folgenden Bilderreihen ist nun zu erkennen, warum es ein Züchter nicht schafft in der Zeit der Welpenaufzucht etwas Sinnvolles zu machen, wie zum Beispiel die Wohnung aufräumen,eEinkaufen, zu waschen oder kochen oder Ähnliches.

Die Entwicklung der Kleinen ist so rasant, dass man förmlich stündlich Neues entdecken kann. Deshalb kann man auch kaum die Augen von den Kleinen lassen und ist immer wieder fasziniert.

Familie Eggeringhaus mit Uzuri von der Pferdekoppel und Goldfee vom Lippedamm waren zu Besuch.

Für die Welpen war es eine sehr spannende Geschichte.

Uzuri suchte auch immer wieder den Kontakt zu den Welpen. Goldfee sah sich die Sache auch an, aber so ganz toll fand sie es (glaube ich) nicht.

Die Großen tobten ausgiebeig durch den Garten und Uzuri nutzte die Gelegenheit zu einem kurzen Bad im Teich.

Bijou spielt gerne mit dem Bällchen, wenn sie aber einen entdeckt hat, dann kommt sie ganz schnell.

Die Tonne