Heut ist "Bäumchen wechsel dich"

Am heutigen Tag wird Bolle in sein neues Zuhause umziehen.

Dafür kommt Bijou für eine Woche zu Besuch.

Ihr Frauchen hat einen Urlaub geplant, den sie nicht absagen konnte und so haben wir ihr angeboten, für diese eine Woche Bijou zu betreuen.

Die Idee war ganz gut, weil wir so keine Langeweile haben werden.

So konnten wir am Vormittag noch einmal die Zeit nutzen und mit den beiden Welpen und den beiden Großen eine Runde auf der großen Wiese zu drehen.

Meine Nichten und Neffen, die ja sehr in die Aufzucht der Welpen integriert waren, haben uns begleitet.

Das Wetter spielte mit - was wollen wir mehr!

Bolle und Bijou haben es sehr genossen, miteinander zu toben und zu spielen.

Inzwischen war ja selbst Yashi etwas umgänglicher, so dass die beiden es schon ein wenig ausgenutzt haben, auch die "böse" Tante mal ordentlich anzurempeln.

Yasha nahm es recht gelassen hin.

Das Vertrauen, was sich hier zwischen den Hunden und den Kindern aufgebaut ist wunderschön.

Man konnte den Hunden anmerken, dass sie sich in der Gegenwart der Kinder sehr gut fühlten und umgekehrt ebenso.

So viel Freude kann man Menschen machen - das ist doch einfach klasse!