Nun schlafen wir auch schon ganz entspannt außerhalb der Wurfliste.

Klappt sehr gut!

Little schläft in Löffelchenstellung mit dem kleinen Esel.

So ganz alleine ist ja auch doof!

Mit dem Füttern klappt es auch immer besser.

Na klar, Übung macht den Meister, auch, wenn es sich um Hundebabys handelt.

Da kann Mama auch mal ein bisschen ausruhen.

.....und Yashi auch.

Die Arme ahnt sicher, was da noch auf sie zukommt.

Ein kleiner Hund muss noch sehr viel schlafen.

Das tun die Welpen auch noch ausgiebig.

Für die zukünftigen Besitzer ist es manchmal eine Geduldsprobe, möchte doch jeder so viel wie möglich mit "seinem" Hund spielen.

Aber die Ruhe ist einfach wichtig, damit es gelassene Hunde werden und keine nervösen Hemden.

Hier hat Mama nun mal die Sache in die Hand genommen und einen Teil der Welpen nach draußen gelockt. Bei dreien sieht die Sache auch wirklich entspannt aus.

Nun ist das Eis gebrochen, mit einer Einstiegshilfe in Form einer Fußmatte trauen sich nun alle über die Kante nach draußen.

Nun wird es richtig toll!